So sieht es aus: Männer dürfen lesen!

und wo sind die Frauen?

Schlachtfeld Frau“ ist der Titel des Artikels, den ich gerade lese. (Lest ihn auch!) und was sieht mein Adlerinnen-Auge? In der Sidebar neben diesem Artikel auf Zeit.de werden Lesungen gefeaturet. Die erste Seite von dreien zeigt keine einzige Frau. Erst wenn mensch weiterblättert, tauchen insgesamt 3 Frauen auf (und zehn Männer).

Screenshot der angebotenen Lesungen auf zeit.de - Männer sind einfach die besseren Literaten. Oder?

Über das Sichtbarkeitsproblem der Frauen in der Literatur kann man hier weiter lesen:

Flattr this!

Ein Kommentar zu “So sieht es aus: Männer dürfen lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.