A Book is born

Ich will es gar nicht unnötig lang machen: mein Buch ist da und kann im Buchladen, bei Metrolit oder auch bei Amazon käuflich erworben werden. 

  
Es geht – wie der Titel schon vermuten lässt – um Emanzipation: sich aus die eigene Entfaltung hemmenden Abhängigkeiten befreien. Und das vorm Spiegel, im Bett, in der Kita oder Schule, im Netz, in der Arbeitswelt und in der Politik – alles aus einer sehr persönlichen Perspektive (meine Mutter hat Dinge über mich erfahren… huiuiui), die aber nie einfach nur so stehen bleibt, sondern stets in die gesamtgesellschaftliche Betrachtung mündet.

also alles wie immer und wer so nett ist, es zu lesen: Ich hoffe ihr habt trotz der schauerlichen Geschichten ein bisschen Spaß damit :) 

Flattr this!